Studio Frrapo – Studio Ansage – Studio Colaboradio – Studio Lottum

88vier: Sendeauftakt Studio Ansage + CoLaboRadio

Logo: Studio Ansage + CoLaboRadio

Am Dienstag, 24. Mai 2011 startet um 19 Uhr der offizielle Sendebetrieb der beiden neu lizensierten 88vier-Radiogruppen Studio Ansage und CoLaboRadio. Wir wünschen alles Gute.

88vier: Sendeauftakt Frrapò - Freies Radio Potsdam

Logo: Frrapò

Montag, 23. Mai 2011, 19 Uhr auf 88vier: Frrapò - das Freie Radio Potsdam geht on Air. Alles Gute zum Sendeauftakt.

Für nähere Informationen und Presseerklärung bitte weiterlesen:

Funkfabrik B: 5 Jahres Party in F-Hain

Bild: 5 Jahre Funkfabrik B

Heute von 10 bis 10 die große 5-Jahres-Feier der Funkfabrik B bei Studio Ansage in der Kreutzigerstraße. Zwölf Stunden Live-Radio, hörbar über Stream (Adresse siehe unten), oder schaut einfach im Studio vorbei. Es spielen dort auch Live die Bands MOMMY BOYS + THE NOIDS + LOVE LANES! Wens interessiert, bitte weiterlesen:

88vier: Ergebnis der Ausschreibung 2011

Logo: 88vier Ansicht

Am vergangenen Freitag, 29. April 2011, hat der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg über die weitere Nutzung des Radioverbunds 88vier, zu empfangen auf 88,4 MHz in Berlin und 90,7 MHz in der Region Potsdam, entschieden.* Folgende Antragsteller wurden für das zweite Sendejahr ab 23. Mai 2011 berücksichtigt:

Pi Radio: Lottum Live IV

Cover: Pi Radio: Lottum Live IV

21 neue Songs auf Sampler Nummero 4 der Lottum-Live-Serie. Zu hören sind Musikformationen, die um den Jahreswende 2010/2011 auf Pi Radio live gespielt haben. Diesmal etwas experimenteller. Mehr zur Zusammenstellung der Kompilation und zum Zeitraum, in dem die Titel aufgenommen wurden, hier:

Pi Radio: Thementag 25 Jahre Tschernobyl

Unglücksreaktor Block 4 im Mai 2010

Halb zufällig, halb nachgeholfen hat sich für uns am Dienstag, 26. April, ein kleiner Themenabend zur Katastrophe von Tschernobyl, die an diesem Tag vor 25 Jahren ihren Lauf nahm, ergeben. Natürlich geistern dieser Tage diverse Beiträge dazu durch die Medien - die Ereignisse um Fukushima, Atom-Ausstiegs-Diskussionen etc. kommen hinzu. Spektakuläre Enthüllungen oder wissenschaftliche Reportagen zur Geschichte Tschernobyls sind von uns nicht zu erwarten. Dennoch wollen wir versuchen, uns diesem Gedenktag auf unsere Art und Weise zu nähern. Infos zu den einzelnen Sendungen:

Pi Radio: Bolschewistische Kurkapelle Live

Bild: Bolschewistische Kurkapelle

Live-Musik bei Pi Radio am kommenden Donnerstag, 17. März 2011: Die Bolschewistische Kurkapelle ist zu Gast in der Berliner Runde um 20 Uhr und wird ab 21 Uhr im Freudenhaus (Kneipe schräg überm Studio) noch ne Stunde weiterspielen. Ihr seid herzlich eingeladen, vorbeizukommen.

Pi Radio: Neuausschreibung 88vier

Bild: Antrag Pi Radio

Heute um 12 Uhr endete die Antragsfrist für die zweite Runde 88vier. Pi Radio hat einen Antrag bei der mabb abgegeben. Mal sehen, wer noch dabei ist. Erste Ergebnisse des Medienrates sind nicht vor Ende März zu erwarten.

Neben unserem Verlängerungsantrag haben wir übrigens eine 88vier-Kritik und drei Optimierungsvorschläge mit eingereicht, die wir Euch nicht vorenthalten wollen. Wen's interessiert:

Pankewelle: Radio aus Pankow für Berlin

Logo: Panke-Welle

Heute startet offiziell das Projekt Pankewelle - Lokales Bürgerradio aus Pankow, für Pankow und Berlin. Ausführliche Informationen zum Projekt und den Mitmach-Bedingungen sind beschrieben unter dem Menüpunkt Pankewelle.

Pi Radio: Thementag Slubfurt

Bild: Slubfurt Parlament

Am Donnerstag, 27. Januar, geht Pi Radio auf Reisen und sendet live ab 20 Uhr aus Frankfurt/Oder, besser gesagt aus Słubfurt. Thema: eine neue Stadt. Frankfurt und Slubice wachsen zusammen, dafür will sich in den nächsten Monaten nicht nur die Kulturentwicklungsplanung des Słubfurt e.V. einsetzen. Los gehts mit einem Neujahrsempfang im Frankfurter Teil. Für Pi Radio vor Ort sind das Hauptstadtteam, Polanski und Andi.

Inhalt abgleichen