MABB: 88vier wird frei - Pi Radio startet ab 1. Oktober 2016 als Verbund

MABB: Pi Radio Verbund ab 1. Oktober 2016

Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat in seiner Sitzung am 14. September 2016 eine neue Sendezeitenverteilung für die Frequenzen 88,4 MHz (Berlin) und 90,7 MHz (Potsdam) beschlossen. Ab 1. Oktober 2016 kann Pi Radio dort als Pi Radio Verbund zusammen mit den Partnern Colaboradio, Frrapo und Studio Ansage von Montag bis Freitag jeweils von 6:00 Uhr früh bis nachts 1:00 Uhr auf Sendung gehen.

http://mabb.de/uber-die-mabb/presse/pressemitteilungen-details/neue-prog...

Freies Radio aus Berlin und Potsdam werktags von morgens bis abends - 95 Wochenstunden - das könnte schon bald Realität sein. Zum Vergleich: der Offene Kanal ALEX hatte bisher 73 Wochenstunden auf UKW zur Verfügung. Wir haben nun elf Tage Zeit, um an den Start zu gehen. Die Grundfinanzierung ist bisher noch ungeklärt.

Hintergrund: am 28. Juni 2016 hatte der Medienrat der mabb den ALEXit beschlossen. Dieser besagt, dass der Offene Kanal am 1. Oktober 2016 auf die ursprünglich für ein Integrationsradio freigemachte Frequenz 91,0 MHz abwandert. Die dadurch frei werdende Sendezeit wurde nun neu verteilt. Mehr dazu hier:

http://mabb.de/uber-die-mabb/presse/pressemitteilungen-details/ukw-vollf...

Kommentare

Neue Sendezeiten ab 1.10.2016

Hallo zusammen

Wie gestaltet sich ab 1.Oktober euere Programmgestaltung,heißt Montag sendet wer von wann bis wann usw.

Mit freundlichen Grüßen

Das ist wirklich eine gute

Das ist wirklich eine gute Frage! ... - ich glaube, das findet man auf der Webseite???!