Pi Radio Verbund: Programmplan ab 31. Oktober 2016

Bild: Pi Radio Verbund Programmplan ab 31. Oktober 2016

Nachdem der Pi Radio Verbund am 1. Oktober 2016 mit den "Radio Revolten" aus Halle (Saale) startete, beginnt nun am 31. Oktober 2016 das reguläre Programm der vier Pi-Radio-Verbund-Studios Frrapo (Potsdam) am Montag, Colaboradio (Wedding) am Dienstag, Studio Ansage (Friedrichshain) am Mittwoch und Studio Lottum (Prenzlauer Berg) am Donnerstag und Freitag. Zu hören von nun ab immer montags bis freitags von 6:00 Uhr früh bis nachts 1:00 Uhr.

Neben den einzelnen Sendungen aus den vier Hauptstudios gibt es täglich ein Morgenmagazin (7:00 - 10:00 Uhr), das We are born free! Radio aus ihrem Studio in Kreuzberg (10:00 - 11:00 uhr), das Mittagsmagazin (13:00 - 15:00 Uhr) sowie die Berlin-Potsdamer Runde (18:00 - 19:00 Uhr, teils ab 17:00 Uhr, bzw. bis 20:00 Uhr). Morgen- und Mittagsmagazin werden zum überweigenden Teil von den Radio-Corax-Kollegen aus Halle (Saale) produziert; mittelfristig sollen Morgen- und Mittagsmagazin auch aus Potsdam und Berlin kommen. Dafür benötigen wir Mitarbeit, Räume und Finanzierung. Wir freuen uns über alles - gegebenenfalls bitte Kontakt aufnehmen.

Zudem wird einmal im Monat das Freie Radio Slubfurt aus Frankfurt (Oder) montagnachmittag auf dem Pi Radio Verbund senden.

Studio Frrapo https://freiesradiopotsdam.wordpress.com/
Studio Colaboradio http://colaboradio.de/
Studio Ansage http://www.studioansage.de/
Studio Lottum https://piradio.de/
Radio Corax http://radiocorax.de/
We are born free! https://wearebornfreeberlin.wordpress.com
Radio Slubfurt http://www.radio.slubfurt.net/

AnhangGröße
Pi Radio Verbund: Sendeplan ab 31. Oktober 201629.87 KB

Kommentare

piradio

Ej, das "verbund" is ja ganz schlecht. Ich leg mich jetz in die Wanne; brauch ne abkühlung.