Programm

2012-11-28 20:30:00 2012-11-28 21:30:00 Pi Radio

«KulturWelle» Die Realität der Illusion: Innere und äußere Phantasmen #7
Mittwoch, 28. Nov 2012, 20:30 bis 21:30 Uhr

Die KulturWelle ist ein Magazin der studentischen Redaktion am Institut für Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie schafft Wissen über Kultur zu wechselnden Themen außerhalb starrer universitärer Grenzziehungen. Heute: Die Realitä...
KulturWelle

Die Realität der Illusion – von inneren und äußeren Phantasmen

Kein Hirngespinst, auch kein Wunschtraum und ebenso wenig eine Phantasmagorie - die magische Sendung Nummer Sieben der Kulturwelle.

Wir schauen diesmal wieder mit dem kulturwissenschaftlichen Blick auf das Thema „Illusionen“. Jeder kennt optische und akustische Täuschungen, die mit unseren Sinnen spielen und uns immer wieder überraschen. Sie irritieren, denn sie brechen mit unserer alltäglichen Wahrnehmung. Der Begriff der Illusion beschränkt sich jedoch nicht auf nachweisbare Sinnestäuschungen. Kulturgeschichtlich reicht er bis zu den Anfängen der Menschheit zurück, denn er geht einher mit dem Begriff von Wahrheit. Was wahr ist, ist Normalität, die Illusion ist es nicht. Illusionen erzeugen eine andere Realität, die uns faszinieren und aufwühlen kann. Wenn wir ins Kino gehen, im Theater sitzen oder ins Videospiel versunken vor dem Bildschirm sitzen, befinden wir uns in einer illusorischen Welt, die uns ganz vereinnahmen kann. Doch suchen wir diese Täuschungen. Wir entfliehen dadurch dem Alltag für eine Zeit, setzen uns dem Fiktiven und dem Phantastischen aus und empfinden dabei Freude: Wir wollen verzaubert werden, den Gesetzen der Schwerkraft entfliehen, wollen sehen wie der Hase aus dem leeren Zylinder gezogen wird.

Die Illusion verweist auf die Wirklichkeit, sie ist sie aber nicht, dennoch besitzt sie für uns eine eigene Realität. Sind wir alle Spinner oder verlorene Irre? Zu Gast in dieser Sendung: Dr. Holger Brohm, der sich eingängig mit ästhetischen Wahrnehmungstheorien auseinandersetzt. Er lehrt am Institut für Kulturwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin. Angepasst an das Medium Radio haben wir illusorische Beiträge und eine fatale Kolumne für euch. Es empfiehlt sich diese Sendung besonders mit Kopfhörern zu genießen und im wahrsten Sinne mitzuerleben.

Kulturwelle

Die Beiträge befassen sich mit der europäischen Kulturgeschichte, -Soziologie, – Philosophie etc. Die Darstellung, Analyse und Interpretation von gesellschaftlichen Tatsachen und soziokulturellen Phänomenen soll im Zentrum der Beiträge stehen. Warum ist unsere moderne Gesellschaft so wie sie ist? Welche Zusammenhänge bestehen zwischen Menschenbild und technischem Fortschritt? Existiert eine Verbindung zwischen dem Bruttoinlandsprodukt eines Landes und dessen exzessivem Kaffeekonsum? Wie wirkt sich Social-Networking auf die zwischenmenschliche Kommunikation aus?

Kulturtheorien sollen helfen, gesellschaftliche Phänomene zu verstehen und ihre mögliche Bedeutung in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft aufzuzeigen. Dabei steht das Phänomen „Kultur“ im Zentrum. Wo beginnt Kultur? Was ist darunter zu verstehen? Wie viele Kulturen gibt es?

Das Ziel der „KulturWelle“ ist es, interdisziplinär zu arbeiten, Brücken zwischen den unterschiedlichen Fachbereichen zu schlagen sowie verschiedene Sichtweisen und Perspektiven auf kulturelle Phänomene kritisch und kontrovers zu diskutieren.

Neben Studenten, Dozenten und Professoren kommen in den Beiträgen auch Künstler, Autoren und Musiker zu Wort. Über die Grenzen des universitären Bereichs hinaus versucht KulturWelle interessierte Hörer zu gewinnen. Auf Anregungen, Kommentare und Foren-Diskussionen ist KulturWelle angewiesen. Das Magazin versucht die Zusammenarbeit mit anderen Radiostationen, kleinen Verlagen, etc. auszubauen. Kontakt


88,4 MHz - Pi Radio