Vorproduktion

  1. Deadline der Abgabe: drei Tage vor Sendetermin
  2. Gesamtlänge: auf die Sekunde exakt 30 / 60 / 90 / 120 min
  3. konstante Bitrate von 192 kbit/s CBR, nicht VBR
  4. MP3: 44,1 KHz
  5. Modus: Stereo, nicht joint stereo.
  6. bei Benutzung von Audition: 16 Bit beim Export wählen.
  7. Gesamtlautstärke: -20 dB FS RMS oder -17 LUFS.
  8. maximaler Pegel: -1 dB FS True Peak
  9. zu Beginn der Sendung ein Pi Radio Jingle von https://soundcloud.com/pi-radio oder von piradio.de/jingles. Optional danach das Redaktionsjingle
  10. Musiksendungen sollten immer moderiert werden. Bitte keine reinen Playlists, notfalls wenigstens An- und Ab-Moderation.
  11. In den letzten 3 Minuten der Sendung ausschließlich Musik spielen. Bitte kein Jingle und keine Abmoderation in dieser Zeit.
  12. Passt das Lautstärke-Verhältnis von Musik und Stimme an. Besonders neue Musik ist meist 10 dB zu laut abgemischt. Falls die Stimmen zu leise sind, macht die Musik leiser, nicht die Stimmen lauter. Nehmt Euch am besten zwei Spuren – eine für Stimmen, eine für Musik.
  13. Bitte keine Kompression auf Stimme oder Musik verwenden, da das den Dynamikbereich verringert.
  14. Nach dem Mastern den maximalen Pegel-Ausschlag prüfen (max. -3 dB oder -1 db FS True Peak) und auf einheitliche Lautstärke überprüfen, z.B. in der Audacity Wellenform db-Ansicht. Ziel sind einheitliche -20 dB FS RMS über die gesamte Sendung.
  15. Sendebeschreibung anpassen und die produzierte Sendung ins Playout hochladen
  16. Bei Fragen bitte eine Mail an die Programm-Adresse

Falls Vorpro-Termine im Pi Radio Studio benötigt werden, bitte konkrete Termin-Vorschläge an die Programm-Adresse schicken.