calcms

2014-03-19 19:00:00 2014-03-19 20:00:00 Pi Radio

«Berliner Runde» Radia Obskura: CCCP 2.0 #97

Mittwoch, 19. Mär 2014 88vier - Pi Radio
19:00 bis 20:00 Uhr
Aktuelles Magazin für subversive Unternehmungen für, gegen und aus Berlin - eine gemeinsame Sendung von Radio Corax (Halle), dem Freien Sender Kombinat (Hamburg) und Pi Radio (Berlin).

Was nun?

CCCP 2.0? Cold (Hot) War? Oder einfach nur Krimsekt?

Deshalb fragen wir uns:

Was passiert eigentlich gerade in der Ostukraine? Die Meldungen dazu sind in den anderen deutschen Medien sehr spärlich? Woran liegt das? Wir reden dazu mit Ulrich Heyden, der dort die letzten Tage unterwegs war.

Was sagt eigentlich die russische Linke zur aktuellen Lage in der Ukraine und zum Krim-Konflikt? Ist die jetzt pro Putin? Oder pro Euro-Maidan? Hat die überhaupt eine Meinung? Wir fragen Ute Weinmann in Moskau.

"Die Moskauer Prozesse" - so heißt ein Film von Milo Rau, der diese Tage in die Kinos kommt. Für sein Film DIE MOSKAUER PROZESSE versammelte Milo Rau im Moskauer Sacharow-Zentrum die Protagonisten der Prozesse um Pussy Riot und die Ausstellungen “Achtung! Religion” und “Verbotene Kunst”. Die Beteiligten selbst spielen dabei ihre Prozesse noch einmal durch, gemäß der russischen Verfassung und mit einem neutralen Gericht. Während der Dreharbeiten gab es einigen Stress. Zuerst wurde die Performance von der russischen Migrationsbehörde unterbrochen, weil die die Papiere vom Filmemacher Milo Rau kontrollieren mussten. Danach zog ein Trupp Kosaken vorm Gebäude auf, um die Dreharbeiten zu stören. Jetzt kommt der Film in die Kinos.

Und wir schauen mal genauer hin, wer da von EU und USA so alles Sanktionen bekommen hat… Unter anderem der "Chefideologe" des Kreml - Wladislaw Surkow. Dieser ließ schon vermelden, dass die Sanktionen durch die USA für ihn eine große Ehre wären.

Musik

  1. Laibach – Bruderschaft (Trans Slovenia Express Volume 2 – 2005)
  2. Нож Для Frau Müller – Euro-Druzhba (Triangle Devil And Point – 2003)
  3. Killing Joke – Wardance (Wardance/Pssyche – 1980)
  4. Гражданская Оборона – Всё идет по плану (Всё идет по плану – 1988)
  5. Pussy Riot – Putin Lights Up the Fires (??? – 2012)

Über Radia Obskura

Es liegt nahe, Freies Radio noch einmal neu, ausgehend von den individuellen Akteuren, zu denken: Unabhängig davon, welchem Radio sie evtl. zuarbeiten. Freies Radio kann sich, muss sich aber nicht lokal verorten. Diesen Gedanken greifen ab Juni verschiedenste Akteure auf, um gleichzeitig in Berlin, Hamburg und Halle zu senden. Diese Kooperation ist bisher auf dem Feld der freien Radios einmalig. Und unbedingt ausbaufähig.

Zu empfangen ist die Sendung auf UKW in Berlin auf 88, 4 MHz, im Raum Hamburg auf 93, 0 MHz und 101, 4 bzw. 105, 7 MHz, im Raum Halle-Leipzig auf 95, 9 Mhz und im Raum Potsdam auf 90, 7 MHz. Per Internet-Live-Stream ist Radia Obskura über http://bit.ly/ckINXf, oder http://bit.ly/Ntx4b zu hören.

Atom Feed RSS Feed ICalendar