Programm

2016-03-16 19:00:00 2016-03-16 20:00:00 Pi Radio

«Berliner Runde» Radia Obskura: Die Polis* und der Rap #139b
Mittwoch, 16. Mär 2016, 19:00 bis 20:00 Uhr

Aktuelles Magazin für subversive Unternehmungen für, gegen und aus Berlin - eine gemeinsame Sendung von Radio Corax (Halle), dem Freien Sender Kombinat (Hamburg) und Pi Radio (Berlin).
Berliner Runde

Polis*

Polis* ist u.a. der Dokumentation, Aufarbeitung und Diskussion "rechtsextreme[r] und demokratiegefährdende[r] Erscheinungsformen" im Berliner Stadtteil Marzahn-Hellersdorf verschrieben, aber auch in Berlin und im Bundesgebiet insgesamt. Seit 2008 erstellt und veröffenlicht Polis* eines Jahrsbericht, in welchem u.a. rechtsextreme und andere gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit verzeichnet wird. Der letzte Bericht, der sich auf der Homepage als pdf findet ist von 2013. Wann der nächste Bericht zu erwarten ist, was darin z.B. über Rechtsextremismus in Hellersdorf-Marzahn stehen könnte und über die anderen Aktivitäten von Polis* sprechen wir mit dem Projektkoordinator Raiko Hannemann.

Lena Stoehrfaktor

Seit mehr als zehn Jahren ist Lena Stoehrfaktor als Musikerin aktiv, nach ihrem Abschiedskonzert zu Gunsten von NSU Watch, Ende Februar, tourt sie weiter, allerdings ohne das Rattenkabinett, die Live-Band. Für die Dose wird es aber in absehbarer Zukunft ein neues, drittes Solo-Album geben und auch von einer Aufnahme mit der Band wird gemunkelt. Darüber hinaus ist Lena Stoehrfaktor aber vor allem eine politische Künstlerin. Also haben wir versucht, im Interview die Schnittstellen von Rap, Politik, dem 'Sozialarbeiterischen' der Subkultur, der DIY-Kultur etc. auszuloten

Musik

  1. רייסקינדר – This 0 is Married (2012)
  2. Matze Schmidt – "Geh nach" Osten (????)
  3. Outsourced Underground – Keine Sichere Festung (Demo – 2014)
  4. Tapete & Lena Stoehrfaktor – Praesentation (Nichts, für Niemand und ohne das gewisse Etwas – 2013)
  5. Bodenständig 2000 – Saureschnauze (Maxi German Rave Blast Hits 3 – 1999)

Radia Obskura

Freies Radio kann sich, muss sich aber nicht lokal verorten. Wir senden gleichzeitig in Berlin/Potsdam, Hamburg und Halle. Diese Kooperation ist bisher auf dem Feld der Freien Radios einmalig. Und unbedingt ausbaufähig.

Zu empfangen ist die Sendung auf UKW in Berlin auf 88,4 MHz, im Raum Hamburg auf 93,0 MHz und 101,4 bzw. 105,7 MHz, im Raum Halle-Leipzig auf 95,9 Mhz und im Raum Potsdam auf 90,7 MHz. Per Internet-Live-Stream ist Radia Obskura über http://bit.ly/ckINXf, oder http://bit.ly/Ntx4b zu hören.

Wiederholung vom 2016-03-02 19:00:00

88,4 MHz - Pi Radio