Programm

2019-12-13 03:00:00 2019-12-13 05:00:00 Pi Radio

«Zonic Radio Show Süd» Einführungsexkursion in die Krach&Kunst-Wunderwelt von A.E.Bizottság #99
Freitag, 13. Dez 2019, 03:00 bis 05:00 Uhr

Die Zonic Radio Show ist die hör-mediale Erweiterung der Kulturerscheinung Zonic.
Zonic Radio Show Süd

Einführungsexkursion in die Krach&Kunst-Wunderwelt von A.E.Bizottság (und andere ungarische Ur&Früh-Prägungen)

  1. A.E.Bizottság - Amikor pedig kigyokkal … – Jégkrémbalett – Start
  2. A.E.Bizottság - Pek Pek – V.A.. "Go Ost!" – Zonic/ZickZack/Eastblock
  3. A.E.Bizottság - Köszöntö / Putty Putty / Brutalis – Kalandra fel! – Start
  4. A.E.Bizottság - Milarepaverzio – Jégkrémbalett – Start
  5. A.E. Bizottság & Marietta Méhes - Szerelem – "Nachtlied des Hundes" – online
  6. Trabant - Itt van, pedig senki se hitva – Eszkimo asszony fazik – Favorit
  7. Bp Service - Hangtérképet nyomnak a gépek – Noise(nciz) I. n 1. – Bad Quality
  8. István Mártha / Támad A Szél -Erdei Opera / Rom / Kapolcs riado – Hangnapló 1973/1985-86 – Krem
  9. Laca + Joni + Koko + Wahorn: Edd meg a fénytEdd meg a fényt – Bad Quality Records
  10. Batu Kármen - Éhes Mondat / Drága A Vér – Max Mara & Lili Luna – Bahia
  11. Harsca/Keszég/Márkos/Benkö/Pándi - Megállt az óra – Kassák – Kassák Muzeum
  12. Trottel - Outside – Borderline Syndrom – Yuk
  13. Kampec Dolores - Levitacio – V.A.. "Go Ost!" – Zonic/ZickZack/Eastblock
  14. Tibor Szemzö - Blow #1 – selected soundscapes (1994-1997) – LEO Records
  • Sendung vom 1. Febuar 2017

Zonic Radio Show Süd

Die Zonic Radio Show ist die hör-mediale Erweiterung der Kulturerscheinung Zonic.

Thematisch frei zwischen Musik, Literatur und Kunst changierend, gibt es von tieftauchenden popkulturellen Features über experimentelle Klangstücke oder Sound & Poetry- Mixe bis zum Hangeln durch den News-Jungle eines extrem offenen musikalischen Spektrums alles zu hören, was potentielle Relevanz im stetig sich ausbreitenden Zonic-Kosmos hat. Und über dessen Rand hinaus!

Die Wort- & Musikauswahl liegt bei Zonic-Herausgeber Alexander Pehlemann.


88,4 MHz - Pi Radio