Offener Brief: Vier Punkte für ein Berlin-Potsdamer Community Radio

Stock: Friedrich der Zweite
Stock: Friedrich der Zweite

Da wir mit den jüngsten Entscheidungen des Medienrats der mabb zur 88vier vom 19. April 2012  nicht einverstanden sein können, haben Colaboradio, Frrapo, Pi Radio und Studio Ansage eine zweiseitige Erklärung für den Medienrat verfasst, diese Entscheidungen zu überdenken und spätestens auf der anstehenden Medienratssitzung am 15. Mai 2012 zu ändern. Im Folgenden die Erklärung, die Pressemitteilung und als Quelle eine von uns im Vorfeld der Ausschreibung angefertigte quantitative Analyse der 88vier.

„Offener Brief: Vier Punkte für ein Berlin-Potsdamer Community Radio“ weiterlesen

BFR: Abschlusserklärung des Kongresses Freier Radios 2010 in Leipzig

Forderungen Freier Radios bekräftigt – Ungenügende Anerkennung angemahnt

Logo: Bundesverband Freier Radios
Logo: Bundesverband Freier Radios

Der Bundesverband Freier Radios (BFR) bekräftigte am vergangenen Wochenende auf seinem Jahreskongress die Forderungen nach ausreichenden rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen für Freie Radios. Insbesondere in Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Brandenburg und Berlin, sowie in Niedersachsen wird aufgrund politischer Vorgaben die Freiheit der Kommunikation für nichtkommerzielle und selbstorganisierte Medien erheblich eingeschränkt.

„BFR: Abschlusserklärung des Kongresses Freier Radios 2010 in Leipzig“ weiterlesen