BFR: Beitritt Community Media Forum Europe

Logo: Community Media Forum Europe
Logo: Community Media Forum Europe

Um Freie Radios und andere nichtkommerzielle Bürger- und Alternativmedien auch auf europäischer Ebene zu stärken und medienpolitisch zu unterstützen beteiligt sich der Bundesverband Freier Radios künftig am Community Media Forum Europe (CMFE). Der Organisation gehören damit 29 nichtkommerzielle Medieninitiativen (darunter 15 Landesverbände) und 23 Einzelpersonen an.

„BFR: Beitritt Community Media Forum Europe“ weiterlesen

Pi Radio: Brief an Medienrat

Logo: Pi Radio (Kreis – Nano)
Logo: Pi Radio (Kreis – Nano)

Pi Radio hat für Medienratssitzung am 9. November 2010 einen Brief an den Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) verfasst. Wir äußern darin die Bitte, die Sendezeitenverteilung der 88vier auf Angemessenheit zu überprüfen. Denn Pi Radio hat ein Problem: wir haben zu viele Redaktionen und zu wenig Sendezeit. Bei uns wechseln sich zu Nachtzeiten noch ganze Redaktionen im Vier-Wochen-Rhythmus ab. Ob das gerechtfertigt ist, müssen andere beurteilen.

„Pi Radio: Brief an Medienrat“ weiterlesen

BFR: Abschlusserklärung des Kongresses Freier Radios 2010 in Leipzig

Forderungen Freier Radios bekräftigt – Ungenügende Anerkennung angemahnt

Logo: Bundesverband Freier Radios
Logo: Bundesverband Freier Radios

Der Bundesverband Freier Radios (BFR) bekräftigte am vergangenen Wochenende auf seinem Jahreskongress die Forderungen nach ausreichenden rechtlichen und finanziellen Rahmenbedingungen für Freie Radios. Insbesondere in Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Brandenburg und Berlin, sowie in Niedersachsen wird aufgrund politischer Vorgaben die Freiheit der Kommunikation für nichtkommerzielle und selbstorganisierte Medien erheblich eingeschränkt.

„BFR: Abschlusserklärung des Kongresses Freier Radios 2010 in Leipzig“ weiterlesen

Pi Radio: BFR-Mitgliedschaft

Logo: Bundesverband Freier Radios
Logo: Bundesverband Freier Radios

Pi Radio ist seit 30. Oktober 2010 Mitglied im Bundesverband Freier Radios (BFR). Damit hat Berlin nun offiziell sein erstes Freies Radio.

Auf dem BFR-Kongress in Leipzig vom 29. bis 31. Oktober 2010 wurde Pi Radio in den BFR aufgenommen. Wir bedanken uns beim BFR für das entgegengebrachte Vertrauen und hoffen auf gute Zusammenarbeit!

„Pi Radio: BFR-Mitgliedschaft“ weiterlesen

Pi Radio: Erstes Redaktionsstatut

Logo: Pi Radio (Gesetze)
Logo: Pi Radio (Gesetze)

Pi Radio hat am 6. Oktober 2010 in einer offenen Sitzung ein erstes Redaktionsstatut verabschiedet. Eingeladen waren neben den einzelnen Redaktionen und der Koordination auch Radiogruppen, die momentan nicht aktiv am Pi-Radio-Betrieb beteiligt sind, sowie weitere Interessierte.

Ums kurz zu machen: ne Menge Regeln, die vielleicht auf den ersten Blick für Verwirrung sorgen könnten, aber genau diese vermeiden sollen.

Das Statut ist dem aktuellen Pi-Radio-Betrieb angepasst und bietet genug Freiheiten, damit wir uns weiterentwickeln können.

Wer mehr wissen möchte, liest es einfach durch: das Redaktionsstatut.

Pi Radio: Lottum Live II

Cover: Pi Radio –Lottum Live II
Cover: Pi Radio –Lottum Live II

Vielleicht sind nicht alle Sendungen auf Pi Radio eine Offenbarung, aber eines sind sie alle: lebendig. Zeugnis davon geben die vielen Bands und Musiker ab, die live im Studio Lottumstraße gespielt haben. Nach der Kompilation »Herbstradio: Lottum Live I« folgt nun »Pi Radio: Lottum Live II«.

„Pi Radio: Lottum Live II“ weiterlesen

Radio Einheit: September auf 99,1 MHz

Logo: Radio Einheit
Logo: Radio Einheit

Der Herbst steht vor der Tür. Am 6. September ist es wieder soweit: vier Wochen Veranstaltungsfunk auf 99,1 MHz – rund um die Uhr. Das Ganze heißt diesmal Radio Einheit und endet passend am 3. Oktober 2010. Radio Einheit ist ein Projekt der Radiopiloten und der Brotfabrik, gefördert von dieGesellschafter.de.

Gesendet wird aus drei Studios: Pi Radio wird sich am Programm von Radio Einheit beteiligen, ebenso Klubradio (Reboot.fm) sowie Radio F-Hain mit dem Studio Ansage.

„Radio Einheit: September auf 99,1 MHz“ weiterlesen

Pi Radio: Sendestart

Sendestart

Logo: Pi Radio (Kreis – Nano)
Logo: Pi Radio (Kreis – Nano)

Dienstag, 25. Mai 2010, 20 Uhr: Heute nimmt Pi Radio offiziell den Sendebetrieb für ein Jahr auf. Wir senden immer Dienstag und Donnerstag ab 20 Uhr bis 6 Uhr am nächsten Morgen. Zu empfangen auf 88,4 und im Südwesten Berlins auf 90,7 MHz.

Pi Radio ist ein Projekt der Radiopiloten, eine im Prenzlauer Berg ansässige Initiative, die seit 2001 zahlreiche Veranstaltungsradios in Berlin durchgeführt hat, sowie dem Glashaus e. V. – Nutzer der Brotfabrik, einem in Berlin-Weißensee ansässigen Kunst- und Kulturzentrum.

„Pi Radio: Sendestart“ weiterlesen